• Image of HARMJOY "Pain Decay" - E.P.

"Auf ihrer zweiten E.P. "Pain Decay" verwandeln HARMJOY kurze Momente der Trauer in kleine Glücksmomente, erhalten dabei jedoch ihren realistischen und interessanten Charakter. Als Vorgeschmack auf das kommende Album "Silver Lining of the Mushroom Cloud" (September 2014) des deutsch-amerikanischen Electro-Synth-Duo, erscheint ihre zweite EP "Pain Decay". Ein weiterer Ausbruch einzigartiger, düsterer Tanzmusik. Wie die Dichotomie ihres Namens, sind auch die Texte, Beats und Melodien auf der einen Seite nachdenklich und beunruhigend, zugleich aber auch provokant und tröstlich.

Ølåf A. Reimers (Friesland) ist die musikalische Kraft hinter dem EBM-Kraftpaket TYSKE LUDDER und Dan von Hoyel (Kalifornien/San Francisco) die lyrische Stimme hinter der schwedischen Synthpopband TITANS. Mit ihrer durch einen 50er-Jahre-Fetisch gewürzten und einer Prise "Kaltem Krieg" abgeschmeckten EP "Pain Decay" verbinden HARMJOY erneut die besten Einflüsse aus Industrial, EBM und symphonischen Harmonien - und präsentieren, wie bereits auf ihre ersten E.P. "Inside Out", ihre eigene Version modernen Synthpops."

Tracklisting:
Nr. Track Zeit
1 Pain Decay --
2 We Keep Circling (Bz Edit) --
3 Pain Decay (Xtian Remix by NorthBorne) --
4 We Keep Circling (Spin-Mix by Eisfabrik) 0 --
5 Pain Decay (Preverse Remix) --
6 Pain Decay (Ashbury Heights Remix) --